Signal gegen Gewalt

ZELL. Am Freitag, 11. April, findet der diesjährige Jugendkreuzweg statt. Von Alf, Bullay, Zell, Briedel und Pünderich machen sich Jugendliche und Erwachsene unter dem Motto "Mensch. Jesus." auf den Weg zur Marienburg.

Der Jugendkreuzweg, der am gleichen Tag in Deutschland in über 1000 Gemeinden von katholischen und evangelischen Jugendlichen in Ost und West gebetet wird, ist ein Aufruf an junge Christen ein Signal gegen Gewalt und Gleichgültigkeit zu setzen. Gegen die Kriegserfahrung unserer Zeit setzt der ökumenische Jugendkreuzweg ein Hoffnungszeichen. Start ist in Zell um 17. 30 Uhr in der evangelischen Kirche, in Kaimt um 17.45 Uhr in der Kirche, in Bullay um 17.45 Uhr an der Kirche und in Alf um 18.15 Uhr, in Briedel um 18. 30 Uhr am Pfarrheim und in Pünderich um 18 Uhr an der Fähre. Die Abschlussstation ist gegen 20.15 Uhr auf der Marienburg.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort