Vorbereitungen im Gange Wintersportgebiet Erbeskopf: Wie es um den Liftbetrieb steht

Hilscheid · Im Hunsrück ist seit Montag jede Menge Schnee gefallen. Reichen die Bedingungen am Erbeskopf schon zum Skifahren aus?

 Skifans müssen noch warten: Die Lifte am Erbeskopf werden am Wochenende noch nicht laufen.

Skifans müssen noch warten: Die Lifte am Erbeskopf werden am Wochenende noch nicht laufen.

Foto: picture alliance / Andreas Arnol/Andreas Arnold

Von Christa Weber

Die Pisten am Erbeskopf im Hunsrück liegen unter einer dicken Schneedecke. Das zeigen online abrufbare aktuelle Bilder, die eine Kamera am höchsten Gipfel in Rheinland-Pfalz aufzeichnet. Rodeln ist dort demnach zweifelsfrei möglich. Doch wie sieht es mit dem Liftbetrieb aus?

Skifans müssen sich bis zum Start der Liftsaison noch etwas gedulden. „Am kommenden Wochenende werden wir definitiv noch keinen Liftbetrieb anbieten können“, bestätigte am Mittwoch Vera Höfner, Vorsteherin des für den Wintersport am Erbeskopf zuständigen Zweckverbands, auf Volksfreund-Nachfrage.

Die Vorbereitungen zum Präparieren der Skipisten seien zwar im Gange, aus organisatorischen Gründen könne es jedoch am bevorstehenden Wochenende noch nicht losgehen, sagte Höfner. Sobald die Lifte in Betrieb gehen könnten, werde der Zweckverband darüber auch auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Thalfang (www.erbeskopf.de) in der Rubrik Tourismus/Wintersport informieren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort