1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

So geht’s weiter mit dem früheren Kolpinghaus

So geht’s weiter mit dem früheren Kolpinghaus

Wittlich (sos) Beim Wittlicher Kolpinghaus weist nur noch der Name auf seine früheren Nutzung hin. Die geschichtsträchtige Immobilie, die über Jahrzehnte auch Platz für öffentliche Veranstaltungen bot, ist verkauft und soll umgebaut werden (der TV berichtete).

So sollen im Erdgeschoss ein Geschäftslokal und dazu acht behindertengerechte Wohnungen entstehen. Weiterhin soll das Nachbarhaus Nummer 4 abgerissen werden. Auch hier sind ein Laden und Wohnungen geplant. Beide Gebäude sollen dann künftig über einen gemeinsamen Treppenhaus- und Aufzugstrakt erschlossen werden. Außerdem soll eine Tiefgarage entstehen, die über die Straße "Am Kolpinghaus" angefahren werden kann. Diese Pläne sind Thema im öffentlichen Teil der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses am Dienstag, 20. Juni, ab 18 Uhr im Stadthaus.