Sommer am Erbeskopf

Das Hunsrückhaus bietet fast täglich während der Sommerferien Veranstaltungen für Kinder an. Naturerlebnisse wie Bachuntersuchungen oder Pfadfinderwissen sorgen immer dienstags- und donnerstagsnachmittags für Spiel und Spaß. Kreativangebote, Wanderungen oder Bogenbau ergänzen das Programm.

Erbeskopf. (red) "Mit unserem umfangreichen Sommerprogramm wollen wir Kindern, Erwachsenen, Feriengästen und Daheimgebliebenen Lust machen, den Hunsrück zu entdecken. Die Herausforderung ist, mit Spiel und Spaß den Wert der Natur und wie sie geschützt werden kann, zu vermitteln", sagt die Leiterin des Hunsrückhauses am Erbeskopf, Almuth Brandstetter. Die provokante Ausstellung "Konsum - Das globale Kaufhaus" der Landeszentrale für Umweltaufklärung regt zum Nachdenken über unsere Einkaufsgewohnheiten an. Die interaktive Dauerausstellung gibt Informationen zu Natur und Umwelt im Hunsrück. Sie ist bis zum 10. August zu sehen. Mit dem Sommmerfest am 15. August, wenn auch der neue Hochseilgarten am Erbeskopf eröffnet wird, endet das Ferienprogramm des Hunsrückhauses. Das Hunsrückhaus ist ganzjährig Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Infos und Anmeldungen unter Telefon 06504/778, E-Mail: hunsrueckhaus@t-online.de oder www.hunsrueckhaus.de

Die Termine während der Ferien im Überblick (Zeiten: 14 bis 16.30 Uhr, wenn nicht anders genannt):

bis 10. August, dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr: Ausstellung Konsum - das globale Kaufhaus; Samstag, 10. Juli: Schnupperkurs Bogenschießen; Dienstag, 13. Juli: Käfer, Asseln, Krabbeltiere; Mittwoch, 14. Juli: Sommerbastelei mit Naturmaterialien; Donnerstag, 15. Juli: Wir tümpeln; Dienstag, 20. Juli: Hör mal, wer da trommelt; Mittwoch, 21. Juli: Land Art: Kunstwerke aus der Natur; Donnerstag, 22. Juli: Survival Tricks für Kids & Co.; Sonntag, 25. Juli: Schnupperkurs: Bogenschießen; Dienstag, 27. Juli: Bachflohkrebs & Strudelwurm; Mittwoch, 28. Juli: Mit Pflanzen färben; Donnerstag, 29. Juli: Mit Karte & Kompass unterwegs; Sonntag, 1. August: Schnupperkurs: Bogenschießen; Montag, 2. August: Wilde Ferien: Spuren & Fährten; Dienstag, 3. August: Walderlebnis pur; Dienstag, 3. August: Wilde Ferien: Feuer & Flamme; Mittwoch, 4. August: Wilde Ferien: Knoten & Seile; Donnerstag, 5. August: Wir tümpeln; Donnerstag, 5. August: Wilde Ferien: Bogen & Speer; Freitag, 6. August, 15 Uhr: Per Pedes am Erbeskopf; Montag, 9. August : Wilde Ferien: Mit & ohne Kompass; Dienstag, 10. August: Käfer, Asseln, Krabbeltiere; Dienstag bis Mittwoch, 10. bis 11. August, 18 bis 10 Uhr: Wilde Ferien: Böse Nachtgeschichten im Tipi; Donnerstag, 12. August: Sonntag, 15. August, 11 bis 17 Uhr: Jubiläums-Sommerfest.

Mehr von Volksfreund