1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sommerfest am Weiher in Hetzerath mit Konzert des Mandolinenvereins

Konzert : Die Mandolinenklänge kommen über Kopfhörer

Ein Konzert der speziellen Art veranstaltete die Mandolinenvereinigung „Harmonie“ am Samstagabend zu ersten Mal am Hetzerather Weiher.

Ein Mandolinen-Kopfhörer-Konzert – worin liegt der Sinn, die Zuhörer bei einem Livekonzert mit Kopfhörern auszustatten? Es ist einfach wegen der Akustik eines Zupf­­orchesters, das draußen spielt. Diese Instrumente sind nicht so kräftig und Voluminös wie zum Beispiel eine mit Schlagzeug und Bass ausgestattete Rockband. Und beim Open-Air zwischen den Bäumen wäre es schwierig, den vollen Sound zu den Gästen zu transportieren.

So konnten die Besucher der Hetzerather Mandolinenvereinigung „Harmonie“ bei einer atemberaubenden Atmosphäre den vollen Musikgenuss unter den Bäumen am Weiher erleben. Als Solisten wirkten Johanna Frisch, Anne Welz, Thomas Esch und Heiko Wilhelmus mit. Für das passende Ambiente hat der Verein mit seinen Helfern schon lange vor Konzertbeginn gesorgt. Tischgruppen am Gewässerrand wurden mit weißen Hussen dekoriert.

 Wärend des Konzerts sorgten in der einsetzenden Dunkelheit illuminierte Bäume für ein wechselndes Farbenspiel.
Wärend des Konzerts sorgten in der einsetzenden Dunkelheit illuminierte Bäume für ein wechselndes Farbenspiel. Foto: TV/Hans Krämer

Schon im ersten Teil des Konzerts war zu beobachten, wie sehr die Menschen die Darbietungen in diesem Umfeld genossen haben. Nach der ersten Pause in der einsetzenden Dunkelheit wurde es dann richtig gemütlich. Die illuminierten Bäume mit wechselndem Farbenspiel sorgten für das i-Tüpfelchen auf einem rundum gelungenen Abend. Unterstrichen mit einem kulinarischen Angebot vom Käseteller oder Tapas bis hin zu Forellenfillets aus Himmerod, die zu erlesenen Weinen am Tisch serviert wurden.

Es war das Gesamtpaket, das dieser Verein geschnürt hatte, um mit leichter, aber anspruchsvoller Sommermusik zu unterhalten. Ein Abend zum Verweilen und Verlieben. Bleibt zu hoffen, dass es nicht das letzte Konzert dieser Art war.

 Christiane Lemmermeyer und Werner Bodschard, der selbst Musiker ist.
Christiane Lemmermeyer und Werner Bodschard, der selbst Musiker ist. Foto: TV/Hans Krämer

Weitere Fotos gibt es online auf
www.volksfreund.de/fotos

Hier geht es zur Bilderstrecke: Konzert der Mandolinenvereinigung Harmonie Hetzerath mit Kopfhörer