Sonderausstellung im Kloster Machern

Sonderausstellung im Kloster Machern

Sieben Schülerinnen der Künstlerin Helga Buschmann aus Newel-Beßlich stellen noch bis zum 30. September ihre Werke im Kloster Machern vor. Obwohl erst 14 bis 19 Jahre alt, befassen sich einige Schüler schon seit zehn Jahren mit künstlerischem Gestalten.

Eindrücke, die sie während einer Klosterbesichtigung gesammelt haben, sind in die danach entstandenen Werke eingeflossen. Die Bilder sind gegenständlich, teils etwas abstrahiert, und in Aquarell- und Mischtechnik auf Papier gearbeitet. Zusätzlich werden Tonplastiken von Helga Buschmann gezeigt.
Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr im Spielzeug- und Ikonenmuseum zu sehen. red

Mehr von Volksfreund