Sonnenblumen für Projekte in Mali

Natur : Sonnenblumen für Projekte in Mali

(cst) Jetzt sind an Straßenrändern wieder Felder mit Gladiolen und Sonnenblumen zu sehen, auf denen sich Menschen Blumen selbst abschneiden können und einen entsprechenden Obolus in eine aufgestellte Kasse werfen.

Dieter Kleinmann hat etwas abseits bei Longkamp in der Verlängerung der Römerstraße ein Sonnenblumenfeld angelegt. Der Erlös für die Blumen geht allerdings nicht in seine Tasche, sondern kommt dem Morbacher Verein Mali-Hilfe zu Gute, der mit dem Geld gemeinnützige Projekte in dem afrikanischen Land unterstützt, wie Wasseraufbereitungsanlagen, Schulen und Kliniken. Foto: Christoph Strouvelle