Souveräne Siege

TRABEN-TRARBACH. (red) Bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften gab es folgende Ergebnisse (jeweils die fünf Erstplatzierten) Herren-A-Einzel: 1. Michael Kresimon, 2. Markus Blum, 3. Gunnar Blum, 3. Lothar Scheidweiler, 5. Florian Haag.

Herren-B-Einzel: 1. Axel Emert, 2. Stefan Truong, 3. Hubertus Schulze-Neuhoff, 4. Mike Jung, 5. Bernd Thon. Herren-A/B-Doppel: 1. Thomas Korthals/Bernd Thon, 2. Markus Blum/Florian Haag, 3. Gunnar Blum/Stefan Truong, 4. Lothar Scheidweiler/Mike Jung, 5. Jörg Haußmann/Axel Emert. Schüler-/Jugend-Einzel: 1. Stefan Truong, 2. Florian Haag, 3. Beni Avdija, 4. Rainald Maul, 5. Malte Ortner. Schüler-/Jugend-Doppel: 1. Stefan Truong/ Tim Esser, 2. Florian Haag/Malte Ortner, 3. Beni Avdija/Rainald Maul. Michael Kresimon feierte Ende letzten Jahres seinen zehnten Triumph. Nachdem er neunmal die Pokale von Bürgermeister a.D. Alois Weber gewonnen hatte, erhielt er nun erstmals den Pokal von Bürgermeisterin Heide Pönnighaus. Dabei war der Weg dahin mühevoller als erwartet. Gunnar Blum in der Vorrunde, Lothar Scheidweiler in der Zwischenrunde und Markus Blum im Endspiel verlangten ihm jeweils in fünf Sätzen alles ab. Ansonsten landeten die vier Mitglieder der ersten RC/FC-Mannschaft genau in der Reihenfolge der Rückrundenaufstellung auf den Plätzen. Überraschend der fünfte Rang von Schüler Florian Haag. Michael Kresimon hatte zuvor schon die B-Regionsmeisterschaft für sich entschieden und fährt nun am 21. Januar nach Mülheim-Kärlich zu den Rheinlandmeisterschaften. Die B-Stadtmeisterschaft entschied Axel Emert souverän für sich. Weil er als Sieger feststand, konnte er sein letztes Einzel aus Zeitgründen kampflos abgeben. Der Doppelwettbewerb mit ausgelosten Partnern hatte es in sich. Mit einem verhältnismäßig schlechten Satzverhältnis, aber einem souveränen 6:0 in den Spielen, holten Thomas Korthals und Bernd Thon den Titel. Bernd Thon gewann nun bereits zum dritten Mal mit unterschiedlichen Partnern. Im Schüler-/Jugendbereich landeten, wie bei den Herren, die Schüler des RC/FC gemäß den Ergebnissen der Vorrunde auf den Plätzen. Stefan Truong und Florian Haag zeigten, dass sie sogar bei den Herren mithalten können.