Soziale Kompetenz für Schüler

Die Grundschule Traben-Trarbach beteiligt sich an einem rheinland-pfälzischen Präventionsprogramm, das die soziale Kompetenz ihrer Schüler fördert. Auch andere Schulen im Kreis sind schon im Boot.

Traben-Trarbach. (red) Nach den Grundschulen in Salmtal, Wittlich, Manderscheid, Heidenburg, Osann-Monzel, Wittlich-Wengerohr und Piesport wird nun auch die Persönlichkeitsentwicklung von Schülern an der Grundschule in Traben-Trarbach im Rahmen des landesweiten Projekts "Ich und Du und Wir" gefördert.

Initiatoren des Projekts sind das Landesministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur und das Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung (ifb) in Rheinland-Pfalz. Die Patenschaft haben die Landesbausparkasse und die rheinland-pfälzischen Sparkassen übernommen.

Das Programm wurde von Schulpsychologen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften entwickelt. Es kann ab dem ersten Schuljahr angewandt werden und unterstützt die Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenz, indem es unter anderem die Wahrnehmung und Stärkung der eigenen Persönlichkeit, die Wertschätzung anderer und die Gestaltung von Gemeinschaft verfolgt. Die Projektpartner stellen in den nächsten vier Jahren insgesamt 100 000 Euro zur Verfügung. In Rheinland-Pfalz werden damit Patenschaften an 200 Grundschulen finanziert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort