1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sparkasse Mittelmosel verabschiedet Beate Läsch-Weber

Sparkasse Mittelmosel verabschiedet Beate Läsch-Weber

Bernkastel-Kues. Die Sparkasse Mittelmosel - Eifel/Mosel/Hunsrück (EMH) hat Landrätin Beate Läsch-Weber als Vorsitzende des Verwaltungsrates im Rahmen einer kleinen Feierstunde nach ihrer letzten Schlussbesprechung des Jahresabschlusses 2010 verabschiedet. Läsch-Weber hatte drei Amtsperioden lang in 105 Sitzungen den Vorsitz des Verwaltungsrates inne.

Sie war außerdem Leiterin des Kreditausschusses in 69 Sitzungen und ab der Fusion mit der ehemaligen Kreissparkasse Cochem-Zell im Jahr 2002 Vorsteherin des Zweckverbandes in zwölf Sitzungen.

Ab dem 1 April wird Beate Läsch-Weber das Amt der Präsidentin des Sparkassenverbandes Rheinland-Pfalz übernehmen.

Im Rahmen der Schlussbesprechung bedankten sich der Landrat des Kreises Cochem-Zell, Manfred Schnur, stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates, Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mittelmosel-EMH, und Eckhard Müller als Mitarbeitervertreter für die jederzeit gute Zusammenarbeit.

Mit ihr als Vorsitzender des Verwaltungsrates habe sich die Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück zu einem leistungsstarken, substanzkräftigen und zukunftsfähigen Geldinstitut entwickelt. red