Sparkassen-Gremien setzen sich  neu zusammen

Banken : Sparkasse Mittelmosel mit neuem Verwaltungsrat und Zweckverband

Auf Vorschlag der Kreistage Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell wurden die Vertreter des Zweckverbandes und des Verwaltungsrates gewählt.  

Bei der Kommunalwahl wurden die Kreistage neu gewählt. Das bedeutet, dass sich auch die Gremien der Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück neu zusammensetzen, denn die  Kreise Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell  sind Träger der Sparkasse.  Im Zweckverband der Sparkasse sind 19 Vertreter aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich und acht Vertreter aus dem Kreis Cochem-Zell. Der Zweckverband hat keine großen Entscheidungsbefugnisse, allerdings wählt er die Mitglieder des Verwaltungrates, die wiederum von den Kreisen vorgeschlagen werden. Diese Wahl fand am Dienstagabend statt. Der Verwaltungsrat bestimmt die Richtlinien für die Geschäfte der Sparkasse und überwacht  den Vorstand. Unter anderem beschließt er die Verwendung des Überschusses, die Aufwandsentschädigungen, den Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken, die Errichtung von Gebäuden und die Schließung von Zweigstellen.  Auf Vorschlag des Vorstandes hatte der Verwaltungsrat  unter anderem vor drei Jahren die Schließung von 13 Geschäftsstellen und 15 Standorten von Geldautomaten  beschlossen.

Vorstandssprecher Edmund Schermann gab am Dienstagabend einen kurzen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung. Die Sparkasse habe in den vergangenen Jahren ihr Eigenkapital deutlich erhöhen können. Sorgen bereite aber nach wie  die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Sparern falle es immer schwerer Vermögen zu bilden oder fürs Alter vorzusorgen. Die aktuelle Zinslandschaft bezeichnete Schermann als desaströs. Schermann: „Die Zeiten im Bankgeschäft waren schon einmal einfacher.“

Zweckverbandsversammlung: Verbandsvorsteher: Landrat Gregor Eibes (CDU),  Stellvertreter: Landrat Manfred Schnur (CDU), Mitglieder aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich:  Edith Baumgart (CDU), Bettina Brück (SPD), Klaus Filz (AfD), Erwin Haussmann (CDU), Marcus Heintel (SPD), Manfred Hower (FWG), Dennis Junk (CDU), Alexander Licht (CDU), Elfriede Meurer (CDU), Kurt Müllers (FDP), Rolf Pohl (FDP), Günter Theis (Die Grünen), Karina Wächter (CDU), Michael Wagner (Die Grünen), Heide Weidemann (ÖDP), Hans-Joachim Weinmann (SPD), Gertrud Weydert (Die Grünen), Achim Zender (FWG), Mitglieder aus dem Kreis Cochem-Zell: Johannes Hammes (CDU), Bettina Salzmann (CDU), Helmut Probst (CDU), Rudolf Mattar (SPD), Beate Offenberg (Die Grünen), Hubert Blümmert (FWG), Martin Fischer (AfD).

Verwaltungsrat: Vorsitzender: Landrat Gregor Eibes (CDU), stellvertretender Vorsitzender: Landrat Manfred Schnur (CDU), Mitglieder: Alexander Licht (CDU), Dennis Junk (CDU), Edith Baumgart (CDU), Bettina Brück (SPD), Hajo Weinmann (SPD), Günter Theis (Die Grünen), Helmut Boor (FDP), Klaus Filz (AfD), Stephanie Balthasar-Schäfer (CDU), Andreas Peifer (CDU), Thomas Krämer (SPD),

weiter sieben Sparkassenmitarbeiter: Volker Holzen, Claudia Resch, Dominik Weirich, Marc Drouin, Frank Michels, Thomas Kneib, Thomas Mertes.

Mehr von Volksfreund