Sparsamer Nachwuchs

Im Frühjahr 2008 endet die Legislaturperiode des Jugendparlaments der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues. Das neue Gremium soll per Briefwahl bestimmt werden.

Bernkastel-Kues. 5000 Euro stehen dem Jugendparlament der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues jährlich als Etat zur Verfügung. In diesem Jahr haben die jungen Politiker noch nicht einmal 1000 Euro davon ausgegeben. Ein Vorbild für die "richtigen" Politiker? Vielleicht ansatzweise, aber die Aufgabenfelder sind natürlich nicht zu vergleichen.In diesem Jahr hatten die jungen Parlamentarier auch Glück. Für die sechs Filme, die auf Initiative der Jugendlichen im Mosel-Kino als "Sneak Preview" (Denn du weißt nicht, was du sehen wirst) liefen, mussten nur 77 Euro aufgewendet werden, weil sich die Aufführungen weitgehend selbst trugen. Wäre alles schief gelaufen, hätte das Jugendparlament 900 Euro zuschießen müssen. Das Angebot wird übrigens bis Dezember 2008, jeweils am ersten Mittwoch im Monat, fortgesetzt. Auch das Fußballturnier verursachte keine zusätzlichen Kosten, warf aber auch nichts ab. Manfred Knob, Jugendsachbearbeiter bei der VG-Verwaltung Bernkastel-Kues, und Jugendpfleger Guido Moll, mussten die Jugendlichen fast schon beknien, damit sie noch einmal den Etat antasten. Um dem medienpädagogischen Auftrag gerecht zu werden, sollen ein Computer und eine digitale Video-Kamera mit dem erforderlichen Zubehör angeschafft werden. Die Ausrüstung soll dann verliehen werden, beispielsweise an Jugendgruppen. Es wird die letzte größere Aktion des Jugendparlaments sein. Die dreijährige Legislaturperiode läuft im Frühjahr 2008 ab. Das neue Parlament, das etwa 2500 Jugendliche und junge Erwachsene vertritt, soll mittels Briefwahl bestimmt werden. Bisher geschah dies im Rahmen einer Party. Die Wahlbeteiligung war aber gering. Nun soll eine Anleihe bei den Morbacher Parlamentariern genommen werden, die mittels Briefwahl etwa 23 Prozent der jungen Erwachsenen an die Urne brachten. Wählen darf, wer zwischen 14 und 23 Jahren alt ist, gewählt werden kann, wer zwischen 16 und 23 Jahren alt ist.