Spaß auf der Gass mit Bier und Wein

Spaß auf der Gass mit Bier und Wein

KRÖV. In fast allen Weinbaugemeinden entlang der Mosel werden seit vielen Jahren die beliebten Straßenweinfeste gefeiert – nur in Kröv nicht. Das wird sich ab diesem Jahr ändern. Nicht Winzer, sondern Gastronomen haben die Organisation in die Hand genommen. Sie werden vom 11. bis 13. August in der Robert-Schuman-Straße "das etwas andere Straßenfest" ausrichten.

In Kröv ist ab Juli an jedem Wochenende "was los". Ob in der Weinbrunnenhalle "Kröver Nacktarsch", auf der schwimmenden Moselbühne oder in der Mittelmoselhalle: Beste Unterhaltung mit Musik und beim Wein ist garantiert. Nur Mitte August gab es im engen Terminkalender noch eine Lücke. Die ist jetzt gefüllt, dank der Initiative rühriger Gastronomen und Einzelhändler. 22 Betriebe, neben Gastwirten auch Einzelhändler und einige Winzer, wollen unter dem Motto "Spaß auf der Gass" ein "etwas anderes Straßenfest" auf die Beine stellen. In vielen Winzerorten, sei es in Reil, Wolf, Ürzig oder Rachtig, sind es die Winzer, die bei den beliebten Straßenweinfesten ihre Weine zumeist in ihren eigenen Höfen und Kellern anbieten und dazu leckere Speisen servieren. In Kröv wird das etwas anders sein. Die Gastronomen schenken neben Kröver Wein und spritzigem Sekt auch Bier vom Fass aus. Ferner wird auf einer Bühne ein Unterhaltungsprogramm mit Rock- und Popmusik geboten. Björn Schäfer, Juniorchef des Hotels Schäfer-Joisten, und seine Kollegen sind seit Wochen intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt. Schäfer zum TV: "Die Robert-Schuman-Straße wird während des Festes für den Verkehr gesperrt, die Einzelhändler haben auch sonntags ihre Geschäfte geöffnet." Zusagen gab's sogar von einem Friseurladen und einem Elektro-Geschäft. Zudem wollen die Gastronomen ein sehr abwechslungsreiches kulinarisches Angebot präsentieren. Neben dem traditionellen Spießbraten und Wildgerichten werden auch exotische Speisen auf den Tisch kommen. Ein Gasthaus will afrikanisch kochen, ein anderes Lachs mit Champagner servieren. Am Samstag, 12. August, spielt eine Band Rock-Classics auf der Bühne. Sonntags werden beim Familientag vor allem die Kinder unterhalten. Für Björn Schäfer ist dieses erste Straßenfest auch eine Möglichkeit, die Zusammenarbeit zwischen Handel, Gewerbe und Gastronomie in Kröv zu stärken.

Mehr von Volksfreund