Spende für neuen Rettungswagen

GONZERATH. (red) 314 Euro spendete der Gonzerather Männergesangverein "Liederkranz" in der Morbacher Rettungswache dem Geschäftsführer des DRK-Rettungsdienstes Eifel-Mosel-Hunsrück Gerd Hommelsen. Dieses Geld dient mit zur Finanzierung des neu zu beschaffenden Rettungswagens, der ohne elektro-medizinische Ausstattung mehr als 71 000 Euro kostet.

Hommelsen zeigte sich über die Spende sehr erfreut und lobte das bekannte soziale Engagement des Männergesangvereins. Das Geld stammt aus dem Erlös einer Gesangsveranstaltung in der Pfarrkirche St. Antonius.