Spender sorgen für schöne Bescherung

Spender sorgen für schöne Bescherung

Viele Wittlicher haben die Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich unterstützt. Pünktlich zum Weihnachtsfest konnten so Geschenke an 228 Bedürftige verteilt werden.

Wittlich. "Es zeigte sich auch dieses Mal wieder eine ungebrochen große und beeindruckende Spendenbereitschaft in Form von vielen Einzelspenden und Spenden mit Unterstützung der St. Josefsbruderschaft Wittlich, der Katholischen Kirchengemeinde St. Markus, der Deutschen Bank Wittlich, den Initiatoren des Weihnachtsmarktes Zeltingen-Rachtig, derBaumschule Bösen Trier und erstmals dem Wittlicher Jugendparlament," sagen die Initiatoren dieser Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion, Caritas-Geschäftsführerin Katy Schug, Geschäftsstellenleiter Rudolf Bollonia und Caritasmitarbeiterin Andrea Kien. "Insgesamt konnte in kurzer Zeit ein Spendeneingang in Höhe von 14 505 Euro verzeichnet werden, und mit diesem Spendenaufkommen waren wir in der Lage, wirklich an alle 228 Bedürftigen die Spenden durch unsere Sozialarbeiter noch bis zum Fest weiterzuleiten", sagt Andrea Kien, die diese Aktion organisiert.
Zum neunten Mal hat die Caritas Spenden fürs Weihnachtsfest, die an Bedürftige weitergeleitet werden, gesammelt. Vielen Alleinerziehenden, Alleinstehenden und Familien mit Kindern konnte so auf ganz konkrete Weise eine Freude gemacht werden. "Alle Bedürftigen sind durch Arbeitslosigkeit, Altersarmut oder unverschuldete Schicksalsschläge auf Unterstützung angewiesen", erläutern die Initiatoren.
Auch in diesem Jahr soll es im Dezember eine Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich - dann die zehnte Auflage - geben. Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich bereits jetzt schon bei der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich, Kurfürstenstraße 6, Telefon 06571/9155-0, melden. red