Sperrung der A 1 nach Unfall wieder aufgehoben

Sperrung der A 1 nach Unfall wieder aufgehoben

Die A 1 ist am Donnerstagabend nach einem Unfall bei Wittlich gesperrt worden. Mittlerweile ist die Strecke wieder befahrbar

Wie die Autobahnpolizei Schweich mitteilte, fuhr gegen 17.40 Uhr am Hasborner Berg aus noch ungeklärter Ursache ein Transporter Mercedes Vito auf einen Sattelzug auf. Der 37-jährige Vito-Fahrer aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich hatte Glück im Unglück, da die Fahrgastzelle auf seiner Seite das einzige am Fahrzeug war, das nicht total beschädigt wurde. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Koblenz war wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis gegen 20.15 Uhr gesperrt. Neben der Autobahnpolizei Schweich waren die Polizeiinspektion Wittlich, das DRK und die Autobahnmeisterei Wittlich im Einsatz. Es entwickelte sich ein Rückstau. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Mehr von Volksfreund