| 20:43 Uhr

Spiel der Könige im Sportverein

Thalfang. Ihr erstes Auswärtsspiel haben sie gewonnen, das erste Heimspiel steht am Wochenende an: Die Schachabteilung der Sportfreunde Hochwald Thalfang startet durch.

Thalfang. Das Spiel der Könige ist in Deutschland als Sportart anerkannt. Trotzdem: Eine Schachabteilung im Sportverein ist nicht selbstverständlich.
Die Sportfreunde Hochwald Thalfang treten nun wieder mit einer kleinen, schlagkräftigen Truppe bei Schachwettkämpfen an. Robert Barten, Christian Becker, Jannik Haas, Stephan Huwer, Karl-Otto Schläfer und Gerd-Jürgen Schmidt haben die neue Vereinsabteilung ins Leben gerufen. Mittlerweile ist Norbert Steinbach als siebter Spieler dazugekommen.
Sie wollen erfolgreich am Spielbetrieb des Schachbezirks Trier teilnehmen, geplant ist der Aufstieg in die B-Klasse. Es sollen aber auch Vereinsmeisterschaften sowie Pokal- und Blitzturniere gespielt werden. Spaß am Schach und Geselligkeit sollen das neue Angebot abrunden; an manchen Tagen werden auch andere Brett- und Kartenspiele gespielt.
Das erste Auswärtsspiel gegen die Sportgemeinschaft Konz wurde souverän mit dem bestmöglichen Ergebnis 4:0 gewonnen.
Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Thalfanger Schachspieler am Sonntag, 25. September, gegen den Post-Sportverein Trier.
Spielabend ist jeden Freitag um 20 Uhr im Haus der Begegnung. Auch Kinder oder Erwachsene, die noch nie Schach gespielt haben, sind willkommen. red
Ansprechpartner für alle Fragen rund um die neue Abteilung ist Stephan Huwer unter Telefon 06504/9566680 (ab 19 Uhr) oder per E-Mail an:
schachvereinthalfang@web.de