Sportler besuchen Karlsbad

Regelmäßig besuchen sich junge Sportler aus Bernkastel-Kues und dem tschechischen Karlsbad. Auf Einladung des dortigen Sportvereins sind nun jugendliche Basketballer und Schwimmer des SFG Bernkastel-Kues in die Partnerstadt gereist

Bernkastel-Kues/Karlsbad. Große Fahrt nach Tschechien: Nachdem im vergangenen Jahr junge Basketballer aus Karlsbad in der Partnerstadt Bernkastel-Kues zu Gast waren, statten nun Sportler des SFG Bernkastel-Kues den Tschechen einen Gegenbesuch ab. Der dortige Basketballverein hatte die Jugendlichen der Basketballabteilung eingeladen.
Auch eine Nachwuchsmannschaft der Schwimmabteilung des SFG ist mit ihren Betreuern zu Besuch in der Partnerstadt. Beide Fahrten werden vom Verein zur Pflege der Städtepartnerschaft unterstützt und mitorganisiert.
Gelebte Partnerschaft


"Die Jugend wird unsere schöne Partnerstadt in Tschechien ausführlich kennenlernen und dabei neue Freundschaften mit ihren Kollegen anderer Nationalität schließen", heißt es in einer Mitteilung des Sportvereins. Der Besuch sei gelebte Partnerschaft auf der Ebene der Sportjugend beider Städte.
In seinem Bestreben, im Sinne der Völkerverständigung die Jugendbegegnungen beider Städte zu fördern, unterstütze der SFG den Verein zur Pflege der Städtepartnerschaft seit Jahren.
Im Jahr 2004 waren es junge Leichtathleten, die auf Einladung des Karlsbader Leichtathletikvereins zu einem Besuch nach Tschechien aufbrachen, um an einem Freundschaftswettkampf mit gleichaltrigen Sportlern aus Karlsbad teilzunehmen.
Leichtathleten zu Gast


Im Jahr 2005 wurden die jungen Karlsbader Sportler vom SFG nach Bernkastel-Kues eingeladen. Es gab ein ausführliches Besichtigungsprogramm, bei dem die regionalen Sehenswürdigkeiten vorgestellt wurden. Außerdem fanden die Rückkämpfe der Nachwuchssportler an der Mosel statt. red

Mehr von Volksfreund