SPRÜCHE

Otmar Weber von der Agentur ländlicher Raum hielt nicht nur einen lehrreichen, sondern auch einen unterhaltsamen Vortrag. Hier ein paar Beispiele: Zum Thema Opus Dei: "Ich komme gern in den Hunsrück, trotz Opus Dei oder gerade deswegen." Weber, der auch an der jüngsten Regionaltagung im Hunsrückhaus teilgenommen hatte, machte aus seiner Auffassung keinen Hehl, dass Jürgen Liminski, Journalist und Opus-Dei-Mitglied, dort den "Top-Vortrag" gehalten habe.

Zum Thema ältere Menschen: "Wenn Sie eine Seniorengruppe gründen wollen, kommt keiner. Ich hab‘ ne Tante, die ist 89, und die sagt immer: "Wenn ich mal alt werde..." Zum Thema Kinder: Auf die Geburtenrate kommt es an. Das weiß jeder saarländische Ortsvorsteher, der schon mal mit Weber zu tun hatte. Wenn er zum Dorfchef komme, "sagt der mir ,fünf' statt guten Tag". Und: "In Morbach reißen es zwei Dörfer raus: Gonzerath und Hundheim mit jeweils zwölf Geburten. Ist das die gute Luft?" Zum Thema Ruhestand: Eines von Webers Zielen für die Senioren laute: "Der Opa sagt zur Oma, ich muss erst im Kindergarten vorlesen und dann Aufsicht auf dem Spielplatz machen." (iro)