Sprungbrett statt Sofa

TRABEN-TRARBACH. Zahlreiche Schüler feiern in diesen Tagen den erfolgreichen Abschluss des Abiturs. Auch am Gymnasium Traben-Trarbach darf gejubelt werden, wenn auch die weltpolitischen Umstände zur Zeit eher unpassend für derartige Feierlichkeiten sind.

Der von Abiturientinnen und Abiturienten lang herbeigesehnte Tag ist endlich da: Der Tag der Erleichterung, der Zufriedenheit und des Stolzes über die erbrachte Leistung. Aber auch der Tag der Rückbesinnung und des Ausblicks auf das künftige Leben. Zum Feiern hatten sich die Schüler mit ihren Eltern, Verwandten und Freunden in der Turnhalle des Gymnasiums versammelt, wo gleich zu Beginn die Big Band des Gymnasiums eine gelungene Performance bot.Anschließend ließen Sarah Bremm und Matthias Scheidtweiler, zwei Abiturienten, ihre zweieinhalb Jahre Oberstufe Revue passieren. Sie nahmen die Zuhörer mit auf eine Reise durch Höhen und Tiefen. Kurstreffen, MSS-Partys und die Kursfahrt in die Toskana zählten für die Schüler zu den Höhepunkten in ihrer schulischen Laufbahn. Aufgrund der Tatsache, dass fünf von 60 Schülern das Abitur jedoch nicht geschafft haben, sprach Matthias im Namen aller Abiturienten sein Mitgefühl für diese fünf Schüler aus und wünschte ihnen alles 0Gute für die Zukunft.Direktor Karl-Heinz Herrmann merkte dazu ein Zitat von Voltaire an: "Es kann nur einer gewinnen, wenn ein anderer verliert!". "Außerdem gehört es zum Wesen einer Prüfung, dass es auch Schüler gibt, die nicht bestehen", ergänzte er.Für die Abiturienten war die Entlassungsfeier am Freitag zugleich ein Ende wie auch Neuanfang. "Wer sich auf dem Schulweg verirrt, findet sich auf seinem ganzen weiteren Weg nicht zurecht. Nur mit Fleiß, Strebsamkeit und etwas Glück kann man in seinem Leben etwas erreichen", erinnert der Schulleiter und gab den Abiturienten mit auf den Weg, trotz all der anderen Pflichten ihre gesellschaftliche Verantwortung nicht zu vergessen.Stolz traten sie ihren Weg nach vorne an, um die Zeugnisse entgegen zu nehmen. Zusätzlich wurden einige Buchpreise für besondere Leistungen vergeben. Als Jahrgangsbester wurde Andreas Rieth geehrt. Er hat das Abitur mit einer Durchschnittsnote von 1,3 bestanden. Schließlich trugen einige Abiturienten mit ihrem Leiter Christian Höller "My Way" von Frank Sinatra vor, um allen zu sagen, dass sie mit ihrem Abimotto "ABI looking for freedom" ihren Weg gehen wollen und dass jeder für sich etwas aus seinem Leben machen kann.Und bevor der Jahrgangsstufenchor den Abschluss der gelungenen Entlassungsfeier bildete, hatten die Schülersprecher Karin Goeres und Jakob Müllers den Abiturienten noch etwas zu sagen: "Wir wünschen Euch alles Gute für euren weiteren Weg und denkt daran: Die Vergangenheit soll ein Sprungbrett sein, kein Sofa!".55 Schüler haben ihr Abitur bestanden: Arens Aline (Reil), Bauer Daniel (Blankenrath), Boos Peter (Altlay), Braun Katja (Reil), Bremm Sarah (Kaimt), Bucher Jan (Burg), Busch Susanne (Pünderich), Casper Julia (Traben-Trarbach), Diedrichs Marc (Schauren), Engels Bastienne (Traben-Trarbach), Erwig Inga (Traben-Trarbach), Henrichs Sarah (Reil), Hildebrandt Pablo (Niederweiler), Huesgen Katharina (Traben-Trarbach), Jablonski Claudia (Zell-Kaimt), Jablonski Daniel (Zell), Jackel Ruth (Bullay), Jörg Katharina (Laufersweiler), Kaefer Lutz (Briedel), Klein Katrin (Zell-Barl), Kresse Nicole (Merl), Lange Patricia (Traben-Trarbach), Lohmann Andrea (Bullay), Lottermoser Xenia (Traben-Trarbach), Menten Dorothee (Bullay), Mergen Stefanie (Traben-Trarbach), Merten Stefanie ( Traben-Trarbach), Möhringer Eva (Raversbeuren), Möhringer Klaus (Raversbeuren), Müller Alexander (Enkirch), Müller Tanja (Reil), Pauli Eva (Altlay), Probst Anke (Bullay), Reis Matthias (Zell-Barl), Rieth Andreas (Kinheim), Rösner Daniel (Traben-Trarbach), Rössel Gabi (Bullay), Sausen Kenneth (Bullay), Scheidtweiler Matthias (Traben-Trarbach), Schelenz Martina (Traben-Trarbach), Schiewe Isabell (Reidenhausen), Schneider Michael (Merl), Schneeberger Anne (Traben-Trarbach), Schuh Alexandra (Büschenbeuren), Schuhmacher Nina (Bullay), Steffens Karin (Merl), Tiedt Isabell (Traben-Trarbach), Trasser Melanie (Traben-Trarbach), Trautner Katharina (Irmenach), Trossen Sebastian (Kröv), Wagner Anna (Bullay), Walter Britta (Briedel), Weis Britta (Zell-Kaimt), Weyrich Kim (Traben-Trarbach), Wolf Iris (Traben-Trarbach).