1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Staatsbad präsentiert sich "fit und vital"

Staatsbad präsentiert sich "fit und vital"

BAD BERTRICH. In wenigen Tagen präsentiert Bad Bertrich zwei Tage lang seine Kompetenzen als Gesundheitszentrum zwischen Koblenz und Trier. "fit & vital, Bad Bertrich genial", so lautet auch in diesem Jahr wieder das Motto der Gesundheitstage am 30. April und am 1. Mai. Und das Staatsbad wartet dazu mit einem großen Programm auf.

Vor einem Jahr waren sie ein großer Erfolg und stießen auf breite Resonanz, die Gesundheitstage in Bad Bertrich. Zwei Tage lang konnten sich die Besucher über das vielfältige und interessante Angebot des Staatsbads informieren, an sportiven Veranstaltungen teilnehmen und mit Fachleuten über Fragen rund um das Thema Gesundheit und Wellness sprechen. Am ersten Maiwochenende ist es nun wieder soweit: Mit Gesundheitsvorträgen, Ausstellungen, Betriebsbesichtigungen und zahlreichen Mitmach-Möglichkeiten lädt das Staatsbad erneut zu einer großen Gesundheitsschau ins Üßbachtal ein. So gibt es Schnupperkurse im Nordic Walking, geführte Wanderungen mit dem Eifelverein. Im Thermalbad können die Besucher Demonstrationen zu Gymnastik, Wassergymnastik und Muskelentspannung erleben. Die Kurhotels wie der Fürstenhof, die Marienhöhe, die "Alte Mühle" oder das Hotel am Kurfürstlichen Schlösschen laden die Gäste ein, die jeweiligen Wellness-Bereiche kennen zu lernen. Natürlich ist auch das Thermalbad mit dabei. Dort gibt es an beiden Tagen ermäßigte Eintrittspreise. Mitmachen ist angesagt. Im Thermalbad können die Besucher zahlreiche Anwendungen testen, seien es Dien-Cham, Thai-Massagen, eine Biomaris-Ganzkörperbürstung oder eine Breuß-Massage. Hier wird eine telefonische Anmeldung empfohlen, da die Plätze begrenzt sind. Im Karlsbadsaal des Kursaalgebäudes gibt es Vorträge mit anschließenden Diskussionen zu zahlreichen Themen wie Diabetiker-Lebensmitteln, Venenerkrankungen, Osteoporose oder Rückenschmerzen. Die Meduna-Klinik ist im Kurgarten mit einem Info-Stand vertreten. Die Mosel-Eifel-Klinik präsentiert sich vor dem Haus Römerbad und bietet an beiden Tagen Venen-Check Up's an. Das Vita Sana Therapiezentrum am Römerkessel ist mit Probebehandlungen dabei. Die Ernährungsberaterin Dagmar Reis zeigt ein umfangreiches Programm zum Thema "Förderung der Kindergesundheit". Und überall im Kurgarten, in der Wandelhalle und in der Konzerthalle finden die Besucher Informationsstände zu Gesundheitsthemen. Eingebettet ist dieses Angebot wieder in ein umfangreiches Rahmenprogramm. So wird es zwei Oldtimer-Corsos durch den Ort geben, das Landespolizeiorchester gibt am Samstag, 30. April, um 15 Uhr ein Benefizkonzert, abends locken Django Reinhardt und seine Band im Großen Kursaal zum Tanz in den Mai. Im Art-Haus gibt es eine Künstler-Gruppenausstellung, an beiden Tagen starten Heißluftballons im Römerkessel. Zudem sind an beiden Tagen die Geschäfte offen. Und auch Prominenz hat sich für diese Tage angesagt: Im Römerkessel gibt es ein Torwandschießen mit den ehemaligen Fußball-Nationalspielern Bernd Hölzenbein und Klaus Fischer sowie dem Schlagersänger Heino. Eröffnet wird die Leistungsschau in Bad Bertrich am Samstag, 30. April, um 11 Uhr von Landrat Eckhard Huwer. Die Gesundheitstage sind jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen gibt es im Internet unter www.bad-bertrich.de sowie bei der Kurverwaltung unter der Telefonnummer 02674/932 222. Anmeldungen für die Anwendungen im Thermalbad sind unter der Telefonnummer 02674/932-100 möglich.