Stadt informiert über Rufbus und Planungen

Stadt informiert über Rufbus und Planungen

Wittlich (red/will) Der Flächennutzungsplan der Stadt Wittlich ist Thema in einer Bürgerversammlung am Mittwoch, 18. Oktober. Wittlichs Bürgermeister Joachim Rodenkirch lädt alle Einwohner und Bürger der Stadt dazu ein.


Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge.
Neben der demografischen Entwicklung der Wittlicher Bevölkerung wird auch die aktuelle Entwicklung des Projekts "Rufbus" vorgestellt. Der Rufbus ist im vergangenen Jahr gestartet, das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Die Stadt zahlt dafür 67 500 Euro pro Jahr. Der Rufbus fährt montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr sowie zwischen 14 und 18 Uhr. Der barrierefreie Bus kann sieben Gäste und einen Rollstuhlfahrer transportieren.
Darüber hinaus wird in der Versammlung die Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Stadt und die in diesem Zusammenhang stehenden Herausforderungen für Wittlich Thema sein. Im Anschluss steht der Bürgermeister für weitere Fragen zu städtischen Angelegenheiten zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund