Stadt Wittlich informiert zu Funkmast in Wengerohr

Telekommunikation : Streit um Mobilfunkmast in Wittlich-Wengerohr: Stadt informiert am Mittwoch

Der neu errichtete Mobilfunkmast der Firma Vodafone auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhof in Wittlich-Wengerohr erregt die Gemüter, denn der 35 Meter hohe Turm gefällt nicht jedem Bürger (der TV berichtete).

Der neu errichtete Mobilfunkmast der Firma Vodafone auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am Bahnhof in Wittlich-Wengerohr erregt die Gemüter, denn der 35 Meter hohe Turm gefällt nicht jedem Bürger (der TV berichtete). Kritiker fürchten, von der Mobilfunkstrahlung könne eine Gesundheitsgefährdung ausgehen. Außerdem fragen sich Bürger in Wengerohr, warum sie von der Stadtverwaltung und dem Ortsbeirat Wengerohr nicht im Vorfeld über den Bau der Anlage informiert wurden.

Grund dafür sollen Missverständnisse und Kommunikationsprobleme zwischen Stadtverwaltung und Ortsbeirat sein, wobei der Ortsbeirat die Stadtverwaltung für die unglückliche Situation verantwortlich macht (der TV berichtete). Die Stadtverwaltung Wittlich möchte die Diskussionen nun durch eine Informationsveranstaltung am Mittwoch, 8. Mai, um 19 Uhr im Jugend- und Bürgerhaus in Wengerohr „auf eine sachliche Ebene zurückführen“. Bettina Kröckel, Senior-Expertin für Mobilfunk und Umwelt der Firma Vodafone, wird das Thema beleuchten und offene Fragen beantworten. Alle interessierten  Bürger sind zu dieser Informationsveranstaltung in Wengerohr eingeladen.

Mehr von Volksfreund