STADTNOTIZEN

RAUCHFREI IN ZEHN SCHRITTEN: Der Caritasverband Wittlich bietet ab Dienstag, 21. März, ein neues Gruppenprogramm für alle an, die mit dem Rauchen aufhören wollen. "Eine Chance für Raucher - Das neue Rauchfrei in zehn Schritten" ist ein Tabakentwöhnungsprogramm, das aufhörwilligen Rauchern professionelle Unterstützung dabei bietet, ein rauchfreies Leben zu beginnen.

Das siebenwöchige Gruppenprogramm unterscheidet sich vom bisher angebotenen "Rauchfrei in zehn Schritten" durch eine gestraffte Durchführung sowie durch eine telefonische Betreuung durch den Kursleiter. Es bietet ein auf die individuelle Situation der Raucher bezogenes Vorgehen. In den ersten vier Kurstunden wird der Teilnehmer intensiv auf den Rauchstopp vorbereitet. Drei weitere Kursstunden sowie eine dazwischen stattfindende intensive und individuell zugeschnittene telefonische Unterstützung dienen dazu, das rauchfreie Verhalten zu stabilisieren. Ein großer Vorteil besteht darin, dass die Teilnehmer ihr Ziel, mit dem Rauchen aufzuhören gemeinsam mit anderen verfolgen. Es macht Spaß, wenn man sich gegenseitig hilft, unterstützt und motiviert. Die Kosten betragen inklusive Materialien 140 Euro und werden von vielen Krankenkassen teilweise erstattet. Es können maximal zwölf Personen teilnehmen. Infos und Anmeldung: Caritasverband Wittlich, Telefon 06571/ 9155-0, suchtpraevention@caritas-wittlich.de