1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Stadtrat von Bernkastel-Kues genehmigt Bauplanung für City-Hotel

Gastgewerbe : Freie Bahn für das City-Hotel in Bernkastel-Kues – Stadtrat genehmigt den Bau

Stadtrat von Bernkastel-Kues genehmigt Bauplanung für Neubau am Forumsplatz

Einstimmig haben die Mitglieder des Stadtrates von Bernkastel-Kues den Bau eines Hotels am Forumsplatz in ihrer Sitzung am Donnerstag (4. März) beschlossen. Die Möglichkeit, an dieser zentralen Stelle im Stadtteil Kues ein Hotel zu bauen, bot sich, als das Grundstück den Besitzer wechselte. Ursprünglich, vor über 20 Jahren, war in der Planung des Forumsplatzes ohnehin ein Hotelbau vorgesehen, zu dem es damals aber mangels Investor nicht gekommen ist. Zwischenzeitig gab es vor allem aus der Nachbarschaft in den umgebenden Straßen Kritik an den ursprünglichen Plänen. Das Gebäude sei zu wuchtig und man rechnete mit Parkplatzproblemen. Zudem gab es Bedenken wegen einer stärkeren Beschattung und Hitzestaus. Darauf wurde inzwischen im Bebauungsplan reagiert. Das Gebäude wie zudem niedriger, so dass es nicht mehr so dominant neben dem Gebäude des Steillagenzentrums wirkt.

Das Hotel soll rund 200 Betten haben und in der Drei- bis Vier-Sterne-Kategorie angesiedelt sein. Der Bedarf in Bernkastel-Kues sei da, hieß es. Denn insgesamt fehlen 950 Übernachtungsmöglichkeiten, wie die Tourist-Information mitteilte. Das liege daran, dass manche Betriebe in den vergangenen Jahren aufgegeben hätten. Ein qualitativ hochwertiges Hotelangebot in zentraler Lage stelle daher eine Bereicherung dar.

Brigitte Walser-Lieser von der SPD-Fraktion wies darauf hin, dass ihre Fraktion den Bebauungsplan unterstützen werde, bemerkte aber auch, dass es Kritik an dem Investor gegeben habe. Walser-Lieser: „Man hört, dass der Investor nicht vertrauenswürdig ist. Aber wir wollen das Hotel nicht verhindern.“

Tatsächlich berichtete der Ostholsteiner Anzeiger im Sommer vergangenen Jahres über ein Projekt desselben Investors in Malente, einem Ferienort zwischen Kiel und Lübeck. Dort hatte der Gemeinderat aus dem selben Grund den Bau eines Ferienressorts verhindert. In Bernkastel-Kues sieht man das jedoch positiver.