Geschichte: Stadtrundgang mit Graf Dietrich

Geschichte : Stadtrundgang mit Graf Dietrich

Zu einem historischen Stadtrundgang mit Graf Dietrich III. von Manderscheid sind alle Bürger und Gäste für Mittwoch, 2., und Mittwoch,16. Oktober, ab 19 eingeladen.

Graf Dietrich III. entführt sie auf einem Stadtrundgang zu den historischen Plätzen von Manderscheid in die Welt des Mittelalters. Er lebte in der Zeit von 1423 bis1498 und regierte als Reichsgraf von 1457 bis 1488. Während seiner Regentschaft vergrößerte er seinen Machtbereich durch Zukäufe und eine geschickte Erbschaftspolitik erheblich. So konnte er sich seit 1468 Dietrich III. Graf von Manderscheid und Blankenheim, Herr zu Schleiden und Jünkerath nennen. In die Rolle des Grafen schlüpft Reimund Schmitz.

Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist der Parkplatz am Kurhaus. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr von Volksfreund