Steffen Stutz geht nach Trier

HETZERATH. (red) Nach fast 18jähriger Tätigkeit im ehemaligen Dekanat Klausen beziehungsweise im Dekanat Wittlich wird Pastoralreferent Steffen Stutz vom Dekanat Wittlich verabschiedet. Stutz hat zum 1. November 2006 eine neue Aufgabe in der Ausbildung von Pastoralreferenten in Trier übernommen.

Zur Verabschiedung lädt das Dekanat am Sonntag, 4. März , um 18 Uhr, zu einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Hetzerath ein. Das Team "Räume der Stille" aus dem ehemaligen Dekanat Klausen gestaltet die gottesdienstliche Feier unter dem Thema "Was wir allein nicht schaffen, das schaffen wir gemeinsam".