Steinlandschaften bei Meistermann

Im Georg-Meistermann-Museum sind ab Sonntag, 1. März, Skulpturen von Uwe Jonas zu sehen. Die Vernissage beginnt um 11 Uhr. Die Begrüßung übernimmt Albert Klein, Justinus Maria Calleen wird ein Künstlergespräch mit Uwe Jonas führen.

Wittlich. (red) "Steinlandschaften - Steinobjekte, Schalen und Graphiken" von Uwe Jonas werden ab Sonntag im Georg-Meistermann-Museum gezeigt. Der 1966 in Hannover geborene Bildhauer, Maler, Grafiker und Keramikkünstler studierte von 1991 bis 1997 in München an der Akademie der Bildenden Künste. Als Meisterschüler schloss er mit einem Diplom seine Studien ab. Seit dieser Zeit lebt und arbeitet er in München. Die Kunst von Uwe Jonas lebt vom spielerischen Wechselspiel. In leichtfüßiger Weise spielen seine abstrakten Stein-Objekte mit Material, Farbe, Form, Volumen, Rhythmus und Raum. Die verwendeten Hauptmaterialien sind die Struktur vorgebenden Drahtträger, die tragenden Stahlgerüste sowie der unpolierte, österreichische Marmor. Durch bewusste Auswahl und entsprechende Bearbeitung fallen die einzelnen Steinstücke in Form, Farbe und Volumen unterschiedlich aus. Das kompositorische Gestaltungsspektrum zeigt unter anderem Würfel mit einer relativ regelmäßigen Kantenführung, lebt ferner von fragmentarischen Reststücken oder greift auf abgespaltene wie auch durchlöcherte Plättchen zurück. Obwohl Skulpteur und Plastiker in einem sieht sich Jonas weniger als Bildhauer, denn als Maler.

In diesem Sinne geht es ihm neben den Formbezügen im besonderen Maße um Oberflächenwirkungen, um das Spiel von Licht und Schatten sowie um die Herausarbeitung von differenzierten Farbtönen und Farbklängen. Motivisch gesehen lässt sich kein bestimmtes allegorisches, symbolisches oder inhaltlich festgelegtes Thema in seinen Skulpturen, Objekten und Rauminstallationen ausmachen. Ruhe und Kontemplation, verbunden mit Klarheit, Schlichtheit und Erhabenheit, zeichnen die Arbeiten aus.

Nach der Begrüßung durch den ersten Beigeordneten Albert Klein führt Kulturamtsleiter Justinus Maria Calleen zur Ausstellungseröffnung ein Künstler- und Ateliergespräch mit Uwe Jonas. Mit Improvisationen an der Gitarre wird Momo Rippinger auf die Werkschau reagieren.

Die Ausstellung "Steinlandschaften - Steinobjekte, Schalen und Graphiken" von Uwe Jonas ist im Georg-Meistermann-Museum vom 1. März bis 26. April, dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, samstags 11 bis 17 Uhr, sonntags und feiertags von 14 bis 17 Uhr, bei kostenfreiem Eintritt zu sehen.

Mehr von Volksfreund