1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sternsinger sind wieder unterwegs - Aussendungsgottesdienst in St. Bernhard in Wittlich

Sternsinger sind wieder unterwegs - Aussendungsgottesdienst in St. Bernhard in Wittlich

Die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Wittlich sind in den nächsten Tagen unterwegs.

Wittlich. "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit". Mit diesem Motto machen die Sternsinger in diesem Jahr auf den Klimawandel aufmerksam und die gravierenden Folgen für Menschen in Kenia, die unter der dortigen langanhaltenden Dürre leiden.

Die Kinder und Jugendlichen, die im neuen Jahr als Sternsinger durch die Straßen ihrer Pfarreien ziehen, bringen den Segen Gottes zu den Menschen und werden durch ihren Einsatz zum Segen für viele Kinder, die in Not und Armut leben. Die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Wittlich sind an folgenden Tagen unterwegs: Donnerstag, 5. Januar, in Wengerohr, Freitag, 6. Januar, in St. Paul, Altrich (1. Teil) und Wittlich (Einrichtungen und einige Straßen) und Plein Samstag, 7. Januar, in Altrich (2. Teil), Plein, Wittlich Innenstadt, Dorf und Belingen, Sonntag, 8. Januar, in Platten, Bombogen, Flußbach, Lüxem und Neuerburg. Wer am Sternsingertag seiner Pfarrei nicht zu Hause ist, und den Segen an die Tür geschrieben haben möchte, möge bitte einen Zettel mit entsprechendem Hinweis für die Sternsinger gut sichtbar an der Tür anbringen. Der gemeinsame Aussendungsgottesdienst der Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Wittlich ist am heutigen Mittwoch, 4. Januar, um 17.30 Uhr in St. Bernhard.

Anmeldung zum Hausbesuch der Sternsinger in Wittlich und Plein: In den vergangenen Jahren sind die Zahlen der teilnehmenden Sternsingerkinder zurückgegangen. Deshalb können einige Straßen nicht mehr wie gewohnt komplett besucht werden. Die Bewohner der betroffenen Straßen werden gebeten, sich im Pfarrbüro Wittlich, Telefon 06571/6368 für die Sternsingeraktion anzumelden.

Folgende Straßen werden in Wittlich in diesem Jahr nur mit Anmeldung besucht: Bachstraße, Brunoystraße, Burgstraße, Friedrichstraße, Gerberstraße, Hochstraße, Karrstraße, Kegelbahn, Klostergasse, Kurfürstenstraße, Marktplatz, Mittlere Kordel, Neustraße, Obere Kordel, Oberer Sehlemet, Oberstraße, Pariser Platz, Platz an der Lieser, Schaffweg, Schloßberg, Tiergartenstraße, Trierer Straße, Untere Kordel, Unterer Sehlemet, Wallstraße und Zur Schweiz.
Ebenso werden alle Interessierte von Wittlich, die einen Sternsingerbesuch wünschen und in Mehrfamilienhäusern (drei und mehr Wohnparteien) wohnen, gebeten, sich für die Sternsingeraktion im Pfarrbüro Wittlich anzumelden. In Plein wird die Straße "Am Reiberg" nur nach Anmeldung im Pfarrbüro besucht. red