STICHWORT

Aidshilfe Bei ihrer Arbeit ist die Aidshilfe Trier hauptsächlich auf Spenden angewiesen. Die Spendenbereitschaft nimmt jedoch ab, stellt Bernd Geller bedauernd fest. Dennoch lässt er nicht locker, schreibt die Schulen an und wirbt für Offenheit beim Thema Aids.

Die tödliche Krankheit ist längst kein Randgruppen-Thema mehr. Im vergangenen Jahr verzeichnete Deutschland einen deutlichen Anstieg bei den Neuerkrankungen. Deshalb steht im Zentrum von Gellers Veranstaltungen stets die Praxis mit dem Kondom. Er rät: Immer mit, und zwar in der passenden Größe! Das Ablaufdatum kontrollieren, die Luft aus dem Reservoir drücken, in der richtigen Richtung aufrollen, und später vorsichtig abrollen, bevor es von selbst wieder abrutscht. Für Latexallergiker gibt es Kondome ohne Latex.(peg)