1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Stiftung Stadt Wittlich: Wechsel im Vorstand

Personalie : Stiftung Stadt Wittlich: Wechsel im Vorstand

Heinrich Reis, Bundesbankdirektor a.D., scheidet nach 21 Jahren aus dem Vorstand der Stiftung Stadt Wittlich aus. Der 76-Jährige vertrat sie ehrenamtlich in den Jahren 1991 und 1992 und wieder von 2000 bis 2019. Er trug genauso wie die Geschäftsführerin Simone Röhr maßgeblich dazu bei, dass die Zwecke der Stiftung erfüllt werden konnten.

Mit zu den Aufgaben als Mitglied des Vorstandes und der Geschäftsführung gehören die Verwaltung des Stiftungsvermögens, die Beschlussfassung über die Verwendung der jährlichen Erträge sowie die Aufstellung des Wirtschaftsplanes. Geschäftsführerin Simone Röhr verlässt die Stadtverwaltung und die Stiftung Stadt Wittlich, um neue Aufgaben bei der Kreisverwaltung wahrzunehmen. Nachfolgerin ist Verwaltungsfachwirtin und Bankfachkraft Christiane Schmitz-Hayer. Die Geschicke der Stiftung wird Michael Hoeck lenken. Die Satzung sieht vor, dass dem dreiköpfigen Vorstand neben dem Bürgermeister als Vorstandsvorsitzender der jeweilige Direktor(in) des Amtsgerichts Wittlich sowie eine Person mit akademischer Ausbildung als Volks- oder Betriebswirt und langjähriger Berufserfahrung im Bereich des Finanzsektors angehören. Letztere Anforderung erfüllt Michael Hoeck als Vorstandssprecher der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank.