Stolpersteine kommen im Oktober

Noch in diesem Jahr sollen in Thalfang Stolpersteine vor sieben Häusern angebracht werden. Damit will der Arbeitskreis "Juden in Thalfang" 21 von den Nationalsozialisten verschleppter und ermordeter jüdischer Bürger gedenken.

Der Künstler Gunter Demnig aus Köln wird am 16. Oktober die Steine aus Messing in Thalfang selbst anbringen. Paten haben die Kosten übernommen. Nach der Einweihung einer Gedenktafel, die an die ehemalige Synagoge in Thalfang erinnert, hat der Arbeitskreis dann bereits sein zweites Ziel erreicht.