Stolz auf eigene Wurzeln

Zu den kulturellen Aktivitäten an der Mittelmosel diese Lesermeinung:

Mitte Dezember 2009 hat Wolfgang Lichter mit dem Bernkasteler Kammerorchester das schon traditionelle Weihnachtskonzert in Machern offeriert. Mitte Januar haben unter seiner Leitung Josef und Theresia Thiesen an der Orgel und der Camerata Cusana in der Rachtiger Kirche die sechs Orgelkonzerte von Händel aufgeführt. Wir leben bekanntlich nicht vom Brot allein, dazu gehört auch die ständige Verbindung zu unseren kulturellen Wurzeln. Ohne diese verlieren wir unsere Identität, auf die wir ruhig auch ein bisschen stolz sein dürfen. Wolfgang Lichter führt uns immer wieder zu diesen Wurzeln zurück. Dafür sei ihm Dank gesagt.

Gerhard Lenssen, Bernkastel-Kues

Kultur