Stolze Ritter und edle Fräuleins

Seit 40 Jahren besteht die internationale Weinbruderschaft "Confrérerie des Compagnons Goustevin de Normandie". Diese ehrwürdige Vereinigung weinkulturell interessierter Menschen hat Vertretungen in zahlreichen Ländern. Im kommenden Jahr wird nun auch eine Vertretung in Zeltingen-Rachtig gegründet.

Zeltingen-Rachtig. (sim) Kürzlich fand in der nordfranzösischen Stadt Rouen eine besonders noble Veranstaltung mit Empfang, Festakt und Galadiner statt. 330 Männer und Frauen aus aller Herren Länder waren angereist, um den 40. Geburtstag der Weinbruderschaft "Confrérerie des Compagnons Goustevin de Normandie" zu feiern und um der feierlichen Aufnahme weiterer Mitglieder beizuwohnen. Unter ihnen befand sich auch eine Delegation von der Mittelmosel. Sechs Herren aus Bernkastel-Kues beziehungsweise Zeltingen-Rachtig, Urban Lamberty, Johannes Schäfer, Wilfried Welsch, Harald Junglen und Leo Kappes wurden zu Rittern der Bruderschaft geschlagen, Heribert Nicolay gar zum "Baron" ernannt. "Wir haben eine unerhörte Gastfreundschaft genossen", schwärmt Heribert Nicolay. Er war es auch, der nach dem Besuch der Lionsclub-Partnerstadt Calais im vergangenen Jahr den Kontakt zu den französischen Weinfreunden herstellte. Und Nicolay wird als "Baron" der deutschen Botschaft mit Sitz in Zeltingen-Rachtig vorstehen. Im Oktober kommenden Jahres werden rund 200 Menschen nach Zeltingen-Rachtig anreisen, um der Gründungsveranstaltung beizuwohnen. Die Bruderschaft hat Botschaften in Italien, Südafrika, in den USA und Großbritannien. Die Mitglieder sind alle leidenschaftliche Weinfreunde und Förderer der Weinkultur. Die Weinbrüder kennen sich in der Welt des Weines und anderer edler Getränke aus. Sie besuchten schon weltberühmte Chateaus wie Rothschild oder eine bekannte Whiskey-Destillerie in Schottland. Auch dort, im hohen Norden Europas, hat die Weinbruderschaft eine Botschaft. Männer wie Frauen sind Mitglieder der Bruderschaft, sie nennen sich je nach Rang und Tätigkeit zum Beispiel Knappe (ecuy), Ritter (chevalier), Baron (baron), Vorsitzender (connétable), Kanzler (chancelier), Erzähler (narrateur) oder Palastmeister (maitre du palais). Und bei den Damen wird nach Edelfräuleins, edlen Damen und noblen Damen unterschieden.