Straßen, Schulen und Kandidaten

WITTLICH-LAND. (red) Unter Leitung des Landtagsabgeordneten Dieter Burgard wurden die Kandidaten der SPD für den Verbandsgemeinderat Wittlich-Land gewählt.

Anlässlich einer Mitgliederversammlung der SPD Wittlich-Land zur Aufstellung der Kandidaten für den neu zu wählenden Verbandsgemeinderat, ließ die Vorsitzende Angelika Brost die zurückliegende Legislaturperiode Revue passieren. Demnach ist ein guter Zustand der Schulen und Schulhöfe für die SPD stets wichtig gewesen. Neben der Landschaftsplanung, die mit viel Geld aus Mainz auf den Weg gebracht worden sei, seien durch hohe Zuschüsse des Landes ebenfalls eine ansehnliche Zahl von Straßenprojekten und Radwegen verwirklicht worden. Auch die Feuerwehren müssten die Ausstattungsqualitäten erhalten, die für ihre bedeutende Arbeit notwendig seien. Trotz weniger verfügbarer Gelder, seien die notwendigen Investitionen nicht zurückgefahren worden, damit kleineren und mittelständigen Betrieben der Verbandsgemeinde Aufträge erteilt werden konnten. Auf diese Weise sollten Arbeitsplätze in der Region gehalten und geschaffen werden. Unter Leitung des MdL Dieter Burgard wurden folgende Kandidaten für die SPD-Verbandsgemeinderatsliste gewählt: Hans-Dieter Bonny, Altrich; Angelika Brost, Hetzerath; Rudolf Bischer, Gladbach; Heinz-Helmut Boschan, Landscheid; Marliese Freudenreich, Klausen; Edwin Anton Bier, Rivenich; Bernd Müller, Binsfeld; Johann Josef Haubrich, Salmtal; Matthias Press, Rivenich; Doris Tonner, Hetzerath; Stephan Comes, Landscheid; Stefan Zwilling, Binsfeld; Günter Thul, Rivenich; Bernd-Udo Thielke, Hetzerath; Liane Thielges, Rivenich; Heinrich Hesse, Rivenich; Erich Walber, Hetzerath; Hans-Josef Hesse, Rivenich; Richard Zirbes, Landscheid; Lothar Welter, Rivenich; Dirk Simons, Dreis; Annette Pull, Hetzerath; Alexander Ulrich Hermann, Plein; Mario Spitzrer, Hetzerath; Andreas Walber, Rivenich; Thomas Jakoby, Dierscheid; Vanessa Brost, Hetzerath; Lothar Komes, Hupperath; Ernst Rau, Gladbach; Jürgen Greber, Hetzerath; Helmut Falkenburg, Minderlittgen; Josef Benz, Hupperath; Christa Reilich, Hetzerath; Johannes Kiemes, Hetzerath; Ewald Tonner, Hetzerath; Günter Friedrich, Salmtal und Ernst Kröschen, Binsfeld.