Straßensperrung Traben-Trarbach: Keine weiteren Infos in Stadtratssitzung

Stadtrat : Straßensperrungen in Traben-Trarbach: Keine weiteren Infos in der Stadtratssitzung

In der Stadtratssitzung am kommenden Montag, 12. März, 18 Uhr, im Bürgersaal des alten Rathauses in Traben wird es keine weiteren Informationen zu den bevorstehenden Straßenbaumaßnahmen geben. Das hat heute die Verbandsgemeinde-Verwaltung mitgeteilt.

In der Stadtratssitzung am kommenden Montag, 12. März, 18 Uhr, im Bürgersaal des alten Rathauses in Traben wird es keine weiteren Informationen zu den bevorstehenden Straßenbaumaßnahmen geben. Das hat gestern die Verbandsgemeinde-Verwaltung mitgeteilt. Der Stadtrat Traben-Trarbach hatte am 26. Februar beschlossen, dass auf dieser Sitzung über die in der Stadt bevorstehenden Straßenbaumaßnahmen und die damit verbundene Verkehrsführung an der Moselbrücke sowie im Bereich der B 53 in Traben und am Brückenkopf Trarbach informiert werden soll.

Das von Seiten der Verbandsgemeindewerke beauftragte Verkehrskonzept liege zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor, werde jedoch in Kürze erwartet. Seitens der Stadt Traben sei daher beabsichtigt, nach Vorliegen des mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) abgestimmten Konzeptes in einer zeitnah einberufenen Veranstaltung über die Baumaßnahmen und die Verkehrsführung zu informieren. Hierzu sollen Vertreter des LBM und der Verbandsgemeinde eingeladen werden. Themen im Stadtrat am 12. März sind unter anderem Felssicherungsmaßnahmen an der Grevenburg, Vergabe von Dachdeckerarbeiten am Mittelmoselmuseum und Flurbereinigungsverfahren Starkenburger Fels.

Mehr von Volksfreund