Straßenszene aus dem Jahr 1913

Beim vierten kulturhistorischen Rundgang in Klausen-Krames sind die Teilnehmer in eine Straßenszene aus dem Jahr 1913 zurückversetzt worden. Sie erlebten, wie die zehnköpfige Wirtsfamilie von Thomas Schmitt von Pfarrer Franz Eckart (H.

-J. Hoffmann) und dem Dorfschullehrer Joseph Hegner (Ben Brauner) nach Buenos Aires verabschiedet wurden. Die zehn Mitglieder der Auswandererfamilie wurden dargestellt von Ruth und Amelie Grochowsky, Gloria Wagner, Lea Zeiler, Hanna Paffhausen, Alexa und Yvonne Schruden sowie Sophia Haas und dem Ehepaar Gabriele und Anton Grochowsky.
(red)/Foto:privat