1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Streicher erobern die Wittlicher Synagoge

Streicher erobern die Wittlicher Synagoge

In einer Matinée stellen sich am Sonntag, 18. Mai, um 11 Uhr die Streicher-Ensembles der Musikschule des Landkreises in der Synagoge Wittlich vor. Dort heißt es "Vorhang auf" für mehr als 50 junge Musiker im Alter von 8 bis 18 Jahren.

Besonders fiebern die jüngsten Streicher des neuen "Dodo-Clubs" dem Konzerttag entgegen. Fleißig haben sie sich an Polkas und Rondos gewagt und brennen nun darauf, sie einem möglichst großen Publikum zu Gehör zu bringen. Die "Violinjoggers" wollen sich als musikalisch sportliche Crossläufer präsentieren, die bereits mit flinken Fingern über die Griffbretter rasen. Sie spielen barocke Tänze.
Die älteren Streicher treffen sich zwei- bis dreimal im Jahr zu Arbeitsphasen im Musikschulorchester. Nach dem musikalischen Ausflug in die Popmusik im vergangenen Jahr vollziehen sie nun einen großen Zeitsprung ins 17. Jahrhundert. Eine besondere Note erhält das Konzert auch durch das gemeinsame Musizieren der Ensembles miteinander. Der Eintritt ist frei. red