1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Suchtprävention für Jahrgangsstufe acht am Peter-Wust-Gymnasium

Bildung : Von der eigenen Sucht zur Aufklärungsarbeit

(red) Eine Veranstaltung im Rahmen der Suchtprävention gab es am Peter-Wust-Gymnasium Wittlich für die Jahrgangsstufe acht. Die Referenten Sascha Heilig aus Cochem und Lukas Klehr aus Hamburg haben ihre Lebensläufe zur Mission gemacht: Sie möchten junge Menschen davor bewahren, selbst süchtig zu werden.

Die Schülerinnen und Schüler waren sichtbar beeindruckt und betroffen von der offenen und direkten Art, mit der die beiden Suchtkranken ihre Lebensgeschichte erzählten. Sie kamen später direkt mit den Jugendlichen ins Gespräch. Diese waren interessiert und stellten auch persönliche Fragen. Die Schulgemeinschaft des PWG dankt Klehr und Heilig.

Weitere Infos unter www.spielfrei-werden-bleiben.de. Foto: Peter-Wust-Gymnasium Wittlich