Swing bis Pop am zweiten Weihnachtsfeiertag

Wittlich · Die Schüler des Peter-Wust-Gymnasiums greifen wieder in die Tasten: Glenn\'s Neffen sind am 26. Dezember im Haus der Jugend zu hören.

Wittlich. Wer sich nach Weihnachten eine große Portion Musik gönnen will, der wird in Wittlich fündig. Am Montag, 26. Dezember, tritt dort die Big Band des Peter-Wust-Gymnasiums auf. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Haus der Jugend in der Kurfürstenstraße 3. Die Leitung von Glenn\'s Neffen hat Frank Gödert inne. Im September 2008 hat er die Big Band des Gymnasiums ins Leben gerufen.
Das Repertoire der Big Band erstreckt sich vom klassischen Swing à la Glenn Miller - daher stammt auch der Name Glenn\'s Neffen - über Songs aus den 70er Jahren bis hin zu modernen Pop-Liedern.
Die Big Band zählt 30 Mitglieder im Alter von zwölf bis 18 Jahren. Freude an der Musik und Spaß in der Gruppe stehen im Vordergrund. Davon konnten sich bereits viele Zuhörer beim Big-Band-Festival "Summer of the Breit" im Sommer überzeugen. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit Beifall im Stehen.
Der Eintritt zum Konzert kostet zwölf Euro, im Vorverkauf zehn Euro. Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen fünf Euro. Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt. Karten gibt es bei der Buchhandlung Rieping in der Burgstraße 11 in Wittlich, Telefon 06571/148171, in der Bücherstube Thiel, Schloßstraße 3 in Wittlich, Telefon 06571/29753 und im alten Rathaus Wittlich, Neustraße 2, Telefon 06571/14660.
Weitere Informationen zur Band im Internet: http://bigband.pwg-wittlich.de/ red