1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sympathieträger für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald gesucht

Tourismus : Sympathieträger gesucht

(red/iro) Die Region ist auf der Suche nach einem Maskottchen für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Als Sympathieträger soll das Maskottchen, das in Verbindung mit einer Wildkatze stehen soll, die Nationalparkregion weit darüber hinaus bewerben.

Hat der Nationalpark nicht längst ein Maskottchen, die Keltenkatze? Nein, die Keltenkatze ist das offizielle Signet des Nationalparks. Ein Maskottchen dagegen soll sich als Markenzeichen für den Tourismus eignen. Es soll zudem eine Verbindung zur Nationalparkregion widerspiegeln. Erwartet wird, dass sich mit dem Charakter eine für die Region passende Geschichte verbinden lässt. Der Bezug zur Kultur und Geschichte sowie der Flora und Fauna soll erkennbar sein. Die Ideen von Kindern, Jugendlichen und Studierenden sind genauso willkommen wie die von Grafikern sowie Kunstschaffenden. Der Charakter soll so gestaltet werden, dass er zwei- und auch dreidimensional genutzt werden kann. Das Auswahlverfahren erfolgt in zwei Phasen.

Die Wettbewerbsbeiträge der Phase eins  können per E-Mail  an die adresse wettbewerb@nationalparkregion-hunsrueck-hochwald.de oder per Brief an  die Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld Stichwort: Maskottchen Wettbewerb geschickt werden. Dort gibt es auch weitere Informationen über den Ablauf des Wettbewerbs. Einsendeschluss ist der 2. Februar.