Tag der offenen Tür in Friedrich-Spee-Realschule

Tag der offenen Tür in Friedrich-Spee-Realschule

Eltern, Ehemalige und die neuen Fünftklässler waren zu Gast beim Tag der offenen Tür in der Friedrich-Spee-Realschule Neumagen-Dhron. Sie sahen einen Querschnitt der Arbeit an der Schule.

Es gab Angebote zu den verschiedenen Fächern der Klassen fünf bis zehn, aber auch Projekte in den Arbeitsgemeinschaften. Praktisches Arbeiten stand bei vielen Themen im Vordergrund: Das galt fürs Mikroskopieren, das Bauen von Papierbrücken, Strandseglern und eines Lüftermobils sowie das Backen von Leckereien in der Schulküche. Auch verschiedene Kunstprojekte stellten sich vor, etwa beim Herstellen der Fantasiefigur Mumpf nach einem Gedicht von Michael Ende, von Masken oder beim Malen in der Art der australischen Ureinwohner, dem "Aboriginal Dot Painting". Viele Sportprojekte lockten die Gäste, aber auch Mitschüler in die Sporthallen. Angeboten wurden unter anderem Jonglieren und ein Orientierungslauf ein Geräteparcours. Die Big Band und der Schulchor bekamen großen Applaus von Mitschülern und Besuchern. (red)/Foto: Schule

Mehr von Volksfreund