Tannenbäume für den guten Zweck

PLEIN. (fm) Traktoren rollen am Samstag, 21. Januar, überall durch Plein. Die Sportler des FSV holen dann die Tannenbäume gegen eine Spende für den guten Zweck ab.

"Wir machen das jetzt zum 16. Mal, und haben bislang insgesamt 5000 Euro für gute Zwecke gesammelt", sagt Organisator Eddy Linden. In diesem Jahr kommt das gesamte Geld dem 16-jährigen Jens Müller aus Bergweiler zugute. Der Jugendliche hatte im vergangenen Jahr einen schweren Unfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Den Erlös will die Familie in Umbaumaßnahmen des Hauses stecken. Neben den Sammlern, die in Plein unterwegs sind, stehen auch Vereinsmitglieder des FSV auf dem Gelände der Getränkescheune Linden. Am Samstag zwischen 9 und 14 Uhr sorgen die Sportler dort für das leibliche Wohl. Eddy Linden: "Wir haben Glühwein und andere Getränke, Gulaschsuppe und Würstchen." Außerdem hat der FSV Plein noch Hausmacherpakete geschnürt - bestehend aus einer Blut- oder einer Leberwurst und einem Brot. Diese gibt es für fünf Euro zu kaufen. Die Aktion der Pleiner gehört zur WM-Kampagne Klub 2006 und wird von insgesamt sieben Firmen zwischen Bitburg und Hasborn unterstützt. Weitere Informationen gibt es unter: www.fsv-plein.de.