Tanz und Musik: Weinfest an der Nussbaumallee

Tanz und Musik: Weinfest an der Nussbaumallee

Brauneberg (red) Bereits zum 14. Mal findet vom 21. bis 24. Juli das Weinfest an der Nussbaumallee statt. Das viertägige Programm ist sehr abwechslungsreich gestaltet, zahlreiche Bands und Musikvereine treten auf.

Wie jedes Jahr werden Winzer ihre Spitzen-Weine vorstellen und die Black Pearl Cocktailbar sorgt für klassische Cocktails. Start ist am Freitag um 18 Uhr, dann wird das Weinfest mit dem Musikverein Wintrich feierlich eröffnet. Um 19 Uhr wird die Ortsweinkönigin "Lisa II.” verabschiedet und die neue Brauneberger Weinkönigin "Celine I.” gekrönt. Ab 20.30 Uhr beginnt die Weinfestnacht mit der Partyband "Gooseflesh”. Am Samstag, 22. Juli spielt ab 13 Uhr der MV "d'Ossekoppe” aus den Niederlanden, ab 17 Uhr gibt der Musikverein Monzelfeld ein Konzert. Die Große Weinfestnacht beginnt um 19 Uhr mit der Band "Hunsrücker Nachtschwärmer”.
Der Sonntag, 23. Juli beginnt mit dem Festgottesdienst am Weinfestgelände um 11 Uhr. Um 12.30 Uhr tritt das Männerquartett Brauneberg auf, um 13 Uhr beginnt das Schülerkonzert verschiedener Musikschulen. Das Konzert des Musikvereins "d'Ossekoppe” beginnt um 15 Uhr. Um 17.30 Uhr führen die Brauneberger Kindertanzgruppen ihre Darbiertungen vor. Der Tanz unter den Nussbäumen mit der Partyband "Thekendienst” beginnt um 19.30 Uhr. Am Montag, 24. Juli, klingt das Weinfest ab 19 Uhr mit Tanz und Party vor der Brauneberger Juffer mit der Band "The Roxx” aus.