Tasten und Texte

TRABEN-TRARBACH. (red) Am 31. Oktober 1517 schlug Martin Luther seine Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Hammerschläge, die die Welt veränderten. Seitdem wird von protestantischen Christen der 31. Oktober als Reformationstag gefeiert.

Die evangelischen Kirchengemeinden Traben-Trarbach und Wolf laden am Sonntag, 30. Oktober, um 10.45 Uhr zu einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche zu Trarbach ein. Um 19 Uhr wird unter dem Titel "Tasten und Texte" geistliche Abendmusik in der evangelischen Kirche in Wolf gespielt. Kantor Bernhard Rörich präsentiert Musik zum Thema. Pfarrer Ingo Seebach trägt Texte aus Martin Luthers Tischreden vor. Am Montag, 31. Oktober, wird um 19.30 Uhr ein Gottesdienst in der Evangelischen Kirche gefeiert. Entgegen der Ankündigung ist kein Gottesdienst am Sonntagabend in der Trabener Kirche.