Tastenkünstler musizieren

BAD BERTRICH. (red) Mit dem Etikett "international" versucht sich so mancher lokale Veranstalter in ein aufregenderes Licht zu rücken, als er letztlich einzuhalten in der Lage ist. Der internationale Klaviersommer in Bad Bertrich hingegen löst auch in seiner 13. Spielzeit ein, was er verspricht. Bis zum 28. August hat der künstlerische Leiter Michael Staudt zahlreiche Tastenkünstler von weltweitem Renommee in das Staatsbad eingeladen.

Dabei machen die acht Konzerte bereits beim Lesen der Programme und Biografien der Pianisten neugierig. Aus Australien reist David Fung am Freitag, 12. August, um 19.30 Uhr bereits zum zweiten Mal an. Im vergangenen Jahr erhielt er für seinen Auftritt den Publikumspreis. Sein Programm ist mit Beethovens Sonate e-Moll sowie mit Werken von Ravel und Liszt äußerst anspruchsvoll sortiert. Klaus Sticken folgt am Sonntag, 14. August, um 19 Uhr mit Werken von Beethoven, Brahms und Berg. Der deutsche Pianist hat zahlreiche internationale Wettbewerbe gewonnen und ist vor allem im europäischen Rundfunk sehr präsent. Das Abschlusskonzert gestaltet mit Anna Malikova eine der gefragtesten Pianistinnen der Gegenwart. Bereits zum fünften Mal ist die Künstlerin, die neben einem ersten Preis im ARD-Wettbewerb auch die gleiche Trophäe vom Chopin-Wettbewerb in ihrer Vitrine stehen hat, beim Klaviersommer zu Gast. In der Aula der Dachdeckerfachschule in Mayen spielt sie am Sonntag, 28. August, um 17 Uhr neben einem Chopin-Programm in der ersten Hälfte des Konzertes Tschaikowskis Ballettsuite "Dornröschen" im Arrangement von Mikhail Pletnev. Neben den Konzerten findet parallel ein Meisterkurs mit dem amerikanischen Pianisten John Perry statt, der selbst am Sonntag, 21. August, um 17 Uhr in der Alten Kirche St. Aldegund konzertiert. Seine Schüler haben am Freitag, 19. August, um 19.30 Uhr in Bad Bertrich die Gelegenheit, ihre Fortschritte unter Beweis zu stellen und um den Publikumspreis zu spielen. Mit Hendrik Soll ist nach einigen Jahren Pause am Dienstag, 24. August, um 19.30 Uhr wieder ein Jazz-Pianist zu Gast. Er spielt um 19.30 Uhr in St. Aldegund ein Jazz-Recital. Wer den künstlerischen Leiter erleben möchte, hat am Freitag, 26. August, um 19.30 Uhr in St. Aldegund die Gelegenheit dazu. Gemeinsam mit der kanadischen Geigerin Anne Shih spielt er unter anderem die Violinsonate in c-Moll von Edvard Grieg. Infos im Internet unter www.badbertrich.de, Karten Telefon 02674/93 22 22.