1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Technischer Defekt: Jagdhütte bei Bonerath niedergebrannt - Keine Verletzten, 80.000 Euro Sachschaden (Fotos)

Technischer Defekt: Jagdhütte bei Bonerath niedergebrannt - Keine Verletzten, 80.000 Euro Sachschaden (Fotos)

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren ist es am Sonntagmorgen gegen 2.15 Uhr bei Bonerath gekommen. Dort stand laut Feuerwehr eine große Jagdhütte in Flammen.

Foto: Agentur Siko

Nachdem die ersten Feuerwehren vor Ort waren, stand das ganze Haus nahe Bonerath in Flammen. Mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz wurde im Innenangriff sowie von außen über die Drehleiter gelöscht.
Verletzt wurde niemand.

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten nach bisherigen Angaben bis in den frühen Morgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro. Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass eine technische Störung im Bereich des Kühlschranks die Brandursache war. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Hermeskeil, das DRK aus Pluwig sowie etwa 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren Waldrach, Pluwig, Gusterath, Morscheid, Bonerath, Schöndorf und Reinsfeld.