Telekom will Telefonzellen stilllegen

Telekom will Telefonzellen stilllegen

Bernkastel-Kues. Das waren noch Zeiten, als sich Heinz, Hilde und Stefan Becker in der Kultserie "Familie Heinz Becker" in eine Telefonzelle zwängten. Im Zeitalter von Handy und anderen Kommunikationsmitteln gibt es so etwas nicht mehr.

Die Telekom will deshalb die Zellen im Bernkastel-Kueser Schulzentrum (links) und in der Wehlener Langgasse abbauen. Ein monatlicher Umsatz von jeweils 100 Euro sei notwendig, um die Kosten zu decken, heißt es. Die Umsätze der vergangenen 18 Monate belaufen sich nach Angaben der Telekom aber nur noch auf 9,35 beziehungsweise 4,75 Euro monatlich. Trotzdem hat der Stadtrat seine Zustimmung zu dem Vorhaben verweigert. cb/TV-Fotos (2): Clemens Beckmann

Mehr von Volksfreund