1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Thalfanger Gemeinderat berät über Flächennutzungsplan

Thalfanger Gemeinderat berät über Flächennutzungsplan

Der Thalfanger VG-Rat entscheidet in seiner Sitzung am Donnerstag über den Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde. Die Bürgerinitiative (BI) Windkraft mit Weitblick befürchtet negative Folgen durch den Bau zu vieler Windräder.

Thalfang. In seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl berät der Thalfanger Verbandsgemeinderat über die Fortschreibung des Flächennutzungsplans. Damit wird festgelegt, wo in Thalfang künftig Photovoltaikanlagen und Windräder errichtet werden können. Weiterhin steht der regionale Raumordnungsplan für die Region Trier auf der Tagesordnung.
Im Vorfeld der Sitzung hat sich die Bürgerinitiative Windkraft mit Weitblick in einem offenen Brief an die Mitglieder des Gemeinderats und an die Ortsbürgermeister gewandt. Die BI kritisiert darin die Beteiligung der Öffentlichkeit, die sie für in keinster Weise ausreichend hält. Sie fragt in dem Schreiben, wie viele Windräder in der VG Thalfang gebaut werden können und fragt, warum die Räte nicht im Interesse der Bürger den Rahmen des Möglichen ausschöpft, um ihre Bürger vor den negativen Auswirkungen der Windkraftanlagen zu schützen. Ferner kritisieren die Mitglieder der BI den Abstand zur Bebauung von 800 Metern und die fehlende Höhenbegrenzung beim Bau neuer Windräder.
Die Sitzung des Gemeinderats beginnt am 8. Mai um 18 Uhr in der Festhalle in Thalfang. cst