1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Thalfanger Jugendliche äußern Wünsche

Jugend : Thalfanger Jugendliche haben viele Wünsche und Ideen

Bürgerinitiative hatte zum Austausch eingeladen. 30 Jugendliche machten mit.

Knapp 30 Kinder und Jugendliche waren einer Einladung der „Bürgerinitiative Dorfjugend“ in die Thalfanger Festhalle gefolgt. Mit Aushängen und Annoncen hatte die Bürgerinitiative – ein Zusammenschluss mehrerer Familien in der Gemeinde – junge Menschen dazu angeregt, bei dem Treffen ihre Bedürfnisse zu formulieren. „Von unseren eigenen Kindern bekommen wir mit, dass es in unserer Gemeinde nicht genug Freizeitangebote oder Treffpunkte gibt“, erklärte Andrea Hürtgen, eine der Initiatorinnen, „darum könnt ihr hier jetzt Vorschläge machen, was ihr euch wünscht.“ Und so notierten die Kinder und Jugendlichen ihre Ideen und hefteten sie an Pinnwände. Viele äußerten ihren Wunsch nach einem Jugendraum, aber auch Outdoor-Angebote wie Skate-Park und Bolzplatz sowie Kreativprojekte (Graffitiwand) und Unternehmungen (Dreck-weg-Tag) wurden angeregt.

Mit den gesammelten Vorschlägen möchte die Bürgerinitiative nun an die Kommunalpolitik herantreten, um konkrete Pläne zu schmieden. Auch das nächste Treffen steht schon fest: Am 10. Juni dürfen auch weitere Kinder, Jugendliche und Eltern dazukommen und sich mit einbringen – geplant wird unter anderem ein Infostand auf dem diesjährigen Handwerkermarkt.

Kontakt: Bürgerinitiative Dorfjugend Thalfang, Matthias Leo Webel, Talstraße 1, 54424 Thalfang, mail@matthiasleowebel.com, Telefon 0176/84558913.